Modernes Reihenhaus in Almunecar mit Gemeinschaftspool und Meerblick Almunecar

205.000€
Expose-Nr.: 0254
Immobilienart: Reihenhaus
Wohnfläche (M 2)
145
Zimmer
7
Schlafzimmer
4
Badezimmer
3

Weitere Angaben

  • Grundstücksgröße: 115 M 2

Ausstattungsmerkmale

  • Balkon
  • Bergblick
  • Garage / Stellplatz
  • Garten
  • Isolierfenster - Alu
  • Keller
  • Klimaanlage
  • Meerblick
  • Möbliert
  • Stadtblick
  • Swimmingpool
  • Terrasse

Beschreibung

Modernes Reihenhaus in Almunecar mit Gemeinschaftspool und Meerblick

Diese moderne Reihenhaus in Almunecar mit Gemeinschaftspool und Meerblick verfügt über ein helles Wohnzimmer, eine moderne Einbauküche, 4 Schlafzimmer, 3 moderne Badezimmer sowie eine Terrasse und Balkon.

Das Haus ist auf 2 Etagen verteilt, verfügt über einen Garten, ein grosses Wohnzimmer,eine Küche 
und eine Grillterrasse. In den oberen Etagen befinden sich 3 Doppelschlafzimmer, eine Toilette und ein 
Badezimmer, der Hauptraum mit eigener Terrasse und eigenem Badezimmer.
Das Haus wird möbliert verkauft.

Almuñécar (sprich: Almuniëkar; die Betonung liegt auf dem e) ist ein Ort in der spanischen Autonomen Region Andalusien an der Costa Tropical, einem Küstenstreifen zwischen Nerja (Provinz Málaga) und Motril (Provinz Granada) mit subtropischem Klima. Der Ort liegt an der Mündung des Río Verde. Der westlich gelegene Nachbarort La Herradura ist heute ein Ortsteil.

Das Klima in Almuñécar ist mediterran bis subtropisch. Durchschnittlich 340 Sonnentage und milde Temperaturen – stets über 12 °C und im Durchschnitt 17,6 °C – prägen die Stadt.

Wenn Sie vorhaben Ihren Urlaub in Granada zu verbringen, dann sollten Sie unbedingt auch einen Abstecher in das Dorf Almuñécar machen. Erfahren Sie was es in Almuñécar zu sehen und erleben gibt, Sie werden es lieben, schon bevor Sie überhaupt dort gewesen sind.

Das Dorf Almuñécar liegt an der Costa Tropical in der Provinz Granada, zwischen Almeria und Malaga. Dort gibt es unzählige Möglichkeiten die authentische Atmosphäre dieses andalusischen Dorfes zu genießen. Lesen Sie hier, was Sie dort alles sehen und unternehmen können!

Wie kommt man nach Almuñécar

Das erste was Sie wissen sollten, ist wie Sie nach Almuñécar kommen.

Mit dem Auto fahren Sie von Malaga auf die A7 Richtung Motril-Almeria. Nehmen Sie die Ausfahrt Nr. 305 in Richtung der N-340/Costa/La Herradura/Almuñécar (Oeste). Folgen Sie der N-340 bis Sie ins nächste Dorf kommen. Wenn Sie in Almeria starten, dann nehmen Sie die E15 Richtung Malaga und fahren dann auf die A7.

Sie können auch mit dem Bus nach Almuñécar fahren. Das Busunternehmen ALSA bietet regulär Busverbindungen von Almeria, Granada und Malaga aus an. Der Busbahnhof von Almuñécar liegt in der Avenida Juan Carlos I.

Geschichte von Almuñécar

Die ersten Spuren von Menschen in Almuñécar gehen zurück bis 1500 v.Chr., obwohl die erste Siedlung erst im 9. Jhd. v.Chr. entstand. Sechs Jahrhunderte später eroberten die Römer dieses bereits sehr gut strukturiertes Gebiet.

Während dem Al-Ándalus gehörte Almuñécar zum Gebiet Elvira und wurde zu der Küstenhauptstadt des Königreichs Taifa von Granada. Auch während des Königreichs der Nasriden behielt sie ihre Wichtigkeit bei, bis 1489, als die Küste Granadas von den kastilischen Gruppen umstellt wurde und der Frieden, wie soll es auch anders sein, in Almuñécar unterzeichnet wurde.

Entdecken Sie die umwerfenden Strände von Almuñécar

Almuñécar besitzt 19 km an großartigen Stränden, die nicht nur ruhige Entspannungsoasen, sondern auch für Spaß mit der ganzen Familie bieten können. Jeder von ihnen ist einen Besuch wert, von den Küsten direkt in der Stadt, bis zu den FKK-Stränden und den kleinen Buchten mit atemberaubenden Klippen.

Unter den 26 Stränden an der Küste von Almuñécar sticht der Playa de San Cristóbal besonders heraus. Er befindet sich auf der westlichen Seite der Stadt und ist einer der größten Strände in diesem Gebiet. Dort können Sie in einem der zahlreichen Restaurants essen.

 

 

 

Video tour






Charakteristika

Translate »
× WhatsApp