Landhaus bei Riogordo mit 9000qm großen Grundstück Riogordo

85.900€
Expose-Nr.: 0078
Immobilienart: Landhaus / Finca
Zimmer
2
Schlafzimmer
1
Badezimmer
1

Weitere Angaben

  • Grundstücksgröße: 9000 M 2

Ausstattungsmerkmale

  • Agrar-Grundstück
  • Garten
  • Kamin
  • Obstbäume
  • Terrasse

Beschreibung

Landhaus bei Riogordo mit 9000qm großen Grundstück

Idyllisches Landhaus bei Riogordo mit einem 9000qm grossen Grundstück für Menschen die was spezielles suchen bei Riogordo mit 9000qm Land.

Das Grundstück hat ca. 300 Olivenbäume auch Zitronen und Trauben können sie auf ihrem Grundstück ernten.

Das Haus hat eine mit Trauben überdachte Terrasse eine mit offenem Kamin ausgestattete Wohn-Ess-Küche, ein Badezimmer

ein Schlafzimmer und es besteht die Möglichkeit mit wenig Aufwand und geringen Kosten aus einem separatem Raum

noch ein Schlafzimmer zu machen. Die Substanz der Immobilie ist sehr gut und es hat keine Feuchtigkeit in den Räumen.

Zusätzlich gibt es auf dem Grundstück einen kleinen Bau der offiziell eingetragen ist, der um oder neu gebaut werden

darf. Man könnte es als kleines Apartment nutzen.

Die Nachbarn leben das ganze Jahr dort deshalb wird die Zufahrt von der Gemeinde immer bewirtschaftet und ist

in einem sehr guten Zustand. Riogordo Zentrum ist in 8 Minuten mit dem Auto erreichbar, Malaga ca. 30 min. und Velez in 20 min.

Riogordo hat ca. 5000 Einwohner und bietet alles was man zum leben braucht, einem öffentlichem Schwimmbad

Arzt, Einkauf, usw.

Die Immobilie wird von der Gemeinde mit Strom und Wasser versorgt.

Auch eine Internetverbindung ist machbar, des weiteren hat es ein gemauertes Podest das sich für den Bau eines

Pools sehr gut eignet.

Beim Kauf dieser Immobilie erwerben sie ein besonderes Paradies mit Sicht auf ihr riesiges Grundstück das sie

ihr eigen nennen könnten.

Die Immobilien ist allein durch die Grösse und Zufahrt auf das Grundstück ihren Preis wert sie erhalten bei diesem Kaufein 9000qm grosses Grundstück und zusätzlich noch 2 Gebäude.

Verpassen Sie nicht dieses Landhaus bei Riogordo mit einem 9000qm grossen Grundstück zu besichtigen.

 

Riogordo ist ein Dorf, dessen maurische Vergangenheit sich noch heute in den weißgetünchten Häusern und in der Struktur ihrer steilen Gassen widerspiegelt. Es liegt im Landkreis la Axarquía, ist bekannt für seine herrschaftlichen Bauten aus dem 18 und 19. Jahrhundert ebenso wie für seine Prozessionen in der Karwoche.

Riogordo bietet darüber hinaus eine wunderschöne Umgebung, die sich perfekt dazu eignet, die Natur zu genießen oder die Bräuche des ländlichen Lebens der Region kennenzulernen. Diese Gemeinde im Hinterland von Málaga liegt an der Route des Olivenöls und der Berge der Axarquía.

IN RIOGORDO KANN MAN SICH NICHT VERLAUFEN

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Das bedeutendste Bauwerk von Riogordo ist die Kirche Nuestra Señora de Gracia aus dem Jahr 1490. Der Tempel hat einen Grundriss wie eine Basilika, deren Schiffe durch Rundbögen von einander getrennt sind. Die Gebetskapelle und der quadratische Turm mit dem vierseitigen Dach sind die herausragenden Elemente des Tempels.

In der gleichen Straße wie die Kirche liegt das Museo Etnográfico (Museum für Volkskunde). Es ist in einer ehemaligen Ölmühle untergebracht, und zu seinen Einrichtungen gehören Öl- und Getreidemühlen, Lagerräume, ein Weinkeller, eine Kelterei, Elemente eines Hauses aus dem 19. Jahrhundert sowie eine Kapelle für die Prozessionsfigur “”El Paso”” von Riogordo.

Bei einem Spaziergang zwischen Nobelbauten und schlichten weißgetünchten Wohnhäusern kommt man zur Kapelle Ermita de San Sebastián oder auch des Jesus Nazareno. Dieses Gebäude aus dem 17. Jahrhundert besteht aus einem mit Tonnengewölbe bedeckten Schiff und üppig verzierten Rundfenstern. Der Schrein mit dem Bildnis des Nazareners ist ein wahres Juwel aus dem Barock.

Weitere Beispiele der religiösen Verehrung sind dreizehn Nischenkapellen, die über das ganze Dorf verteilt sind, sowie die Wandmalerei, die der Inszenierung des “”El Paso”” von Riogordo gewidmet ist.

Diese Gemeinde in der Axarquía beherbergt außerdem interessante archäologische Funde, wie beispielsweise die phönizischen Gräber in der Sierra del Rey oder die römischen Mosaiken der Villa de Auta. Im Tajo Gomer und am Cerro de la Capellanía sind Überreste aus der Jungsteinzeit und der Bronzezeit aufgetaucht.

Riogordo ist ein obligatorischer Halt entlang der Route des Olivenöls und der Berge der Axarquía. Ziel dieser Route ist es, die Gebräuche und Traditionen der beteiligten Dörfer bekannt zu machen und das Bewusstsein für die positiven Eigenschaften des Verdial-Olivenöls zu wecken. Die Route verläuft über die Gemeinden AlcaucínAlfarnateAlfarnatejoColmenarLa ViñuelaPerianaund Riogordo.

 

 

 

 

 

 

 

Video tour






Charakteristika

Translate »
× WhatsApp